Beiträge

(Bildquelle: Baudirektion des Kantons Zug).

Die Baudirektion des Kantons Zug hat auf Ihrer Website einen Online-Kommentar zum Zuger Planungs- und Baugesetz (PBG) veröffentlicht.

Der Kommentar umfasst die gesetzlichen Neuerungen, die im Jahr 2019 in Kraft getreten sind: einerseits die gesetzlichen Anpassungen, die auf parlamentarische Vorstösse und Erfahrungen aus der Praxis zurückgehen, und anderseits die total revidierte Verordnung zum Planungs- und Baugesetz (V PBG).

Von grosser Bedeutung sind weiter die neuen gesetzlichen Regeln zur Erhebung einer Mehrwertabgabe bei Neueinzonungen und die gesetzlichen Grundlagen, welche es den Zuger Gemeinden erlauben, eine Mehrwertabgabe für Umzonungen, Aufzonungen und Bebauungspläne mit erheblicher Erhöhung des Nutzungsmasses mittels eines verwaltungsrechtlichen Vertrages zu erheben.

Hilfreich für die Praxis ist sodann die im Oktober 2019 überarbeitete Arbeitshilfe Bebauungsplan. Der Leitfaden ist sowohl für Planer als auch für Juristen eine wertvolle Unterstützung in ihrer täglichen Arbeit.